LesestoffHerbstzeit ist Kerzenzeit. Wenn es draußen wieder kühler wird und die Tage immer kürzer, macht es so ein warmes Kerzenlicht gleich viel gemütlicher im Haus. Aber Standard kann ja jeder. Auch bei Kerzen- und Teelichthaltern ist selber machen angesagt. Wie man individuelle Kerzenhalter aus Spitze, Löffeln und anderen Küchenutensilien herstellt, erfahrt ihr in diesem Post.

Ein paar alte Löffel und Holzbretter eignen sich hervorragend für einen Teelichthalter. Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier.

Auch in der Küche lassen sich aussergewöhnliche Teelichhalter finden. Ihr habt richtig lesen. Welches Küchenutensil dafür benutzt wird, könnt ihr hier nachlesen.

Habt ihr schon mal von Washi-Tape Teelichtern gehört? Superschnell zu machen. Einfach die ollen Teelichter mit Washi Tape umwickeln und schon habt ihr schöne neue.

Hier ist eine schöne Idee von Martha Stewart. Teelichhalter aus Spitze sehen wirklich schön aus.

Wer von euch ein paar Muscheln vom letzten Strandurlaub mitgebracht hat, findet hier ein Turorial, wie man daraus schöne Kerzen herstellen kann.

Ich wünsche euch ein kreatives Wochenende. Ihr habt ja auch einen Tag länger.

bis bald,

Katrin

1 comment on “Lesestoff am Wochenende – 5 ausgefallene Kerzen- und Teelichthalter”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.