Die Frühlingsfarben von Pantone und welche Farbe steht mir eigentlich

by

Schon im letzten Herbst hat Pantone die Farben für die kommende Frühjahrssaison vorgestellt. Dabei kommen zarte Pastellfarben, neutrale Farben und kräftigere Töne gleichermaßen zur Geltung. Außerdem wurde nun auch die Farbe des Jahres 2014 gekürt. Sie trägt den malerischen Namen „Radiant Orchid“. Welche Farben in diesem Frühjahr noch angesagt sind, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Die Trendfarben des Frühlings

Pantone Frühlingsfarben

Die Farbe des Jahres ist laut Pantone eine Mischung aus Purpurrot, Violett und Pink und soll Gefühle wie Liebe, Freude und Gesundheit verkörpern. Sehr schön gesagt.

Die anderen Frühlingsfarben haben so schöne Namen wie Placid Blue, Hemlock, Cayenne, Violet Tulip, Freesie, Celosia Orange, Dazzling Blue, Paloma und Sand. Da denke ich sofort an Strand und Sommerurlaub.

Die Pastelltöne Placid Blue , Violet Tulip und Hemlock sind sehr anpassungsfähig und können mit jeder Farbe der Farbpalette kombiniert werden.

Mit den Farben Sand und Paloma wird es wieder etwas neutraler. Paloma sieht für mich eher wie ein tristes Grau aus. Die beiden Farben können aber entweder einzeln oder super kombiniert mit den anderen getragen werden. Eine tolle Farbkombi ist hier Paloma mit Freesie oder Celosia Orange.

Etwas farbenfroher wird es dann mit Cayenne, Freesie und Celosia Orange. Pantone beschreibt die Farben als „high-pitched“ (schrilles) Rot, flammendes Gelb und warmen Farbton. Unter schrill versteh ich eigentlich etwas anderes.

Dazzling Blue, ein kräftiges Polarblau und Radiant Orchid die Farbe des Jahres bilden den Abschluss der Frühjahrsfarben. Diese kräftigeren Farben lassen sich wieder super mit den Pastelltönen kombinieren.

Wieviel Farbe ist gut?

Vielleicht kennt ihr das Gefühl. Ihr seht ein tolles Schnittmuster und findet auch noch einen Stoff, der euch gefällt, dann näht ihr stundenlang und wenn das Kleidungsstück fertig ist, steht ihr vor dem Spiegel und denkt: Wir beide werden wohl nie zusammen das Haus verlassen. Aber ich muss gestehen, so wirklich habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht, welche Farbe mir nun steht oder nicht.

Macht ihr euch Gedanken über typische Modefarben oder tragt ihr, was euch gefällt? Kombiniert ihr wild drauf los oder macht ihr euch vorher Gedanken, was zusammen passen könnte? Wie ist das bei euch?

Viele Grüße,

Katrin

2 Comments on Die Frühlingsfarben von Pantone und welche Farbe steht mir eigentlich

  1. Faedchen
    29. Januar 2014 at 20:40 (4 Jahren ago)

    Hallo, habe deinen Blog erst heute über den MMM gefunden – schön ist es hier!

    Was die Farben angeht, ich weiss dank einer Farbberatung, dass mir die hellen, warmen Farben stehen und das versuche ich schon beim Stoffkauf zu berücksichtigen.
    Für 2014 habe ich mir vorgenommen wirklich nach Plan zu nähen und bastle zur Zeit an einem storyboard. Dafür habe ich – basierend auf den Pantone 2014 Farben – die Schnitte, die ich gerne nähen möchte zusammen mit den Farben die mir stehen/gefallen in ein Dokument kopiert und spiele jetzt damit…
    LG, C.

    Antworten
    • Katrin
      31. Januar 2014 at 19:02 (4 Jahren ago)

      Hallo,

      vielen Dank für das Kompliment. Nach Plan zu nähen ist wirklich einen gute Idee. Da bin ich mal auf die Resultate gespannt.
      Liebe Grüße,
      Katrin

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *