kostenloses Schnittmuster am FreitagImmer wieder freitags rechtzeitig zum Wochenende stelle ich euch ein kostenloses Schnittmuster oder Nähtutorial vor, das ich auf meiner Reise durchs Internet gefunden habe. Nicht immer habe ich die Schnitte oder Tutorials ausprobiert, damit sie aber nicht in Vergessenheit geraten, sammele ich sie alle hier. Heute habe ich mal eine etwas andere Reißverschlusstasche für euch.

Eine Reißverschlusstasche mit Falten

Wie ihr wisst, stehe ich total auf diese kleinen Reißverschlusstaschen und habe auch schon selbst ein paar davon genäht. Hier seht ihr ein selbstgenähtes Täschchen von mir mit eigenem kleinem Tutorial. Reißverschlusstaschen nähen, gehört nämlich zu den schnellen Projekten und bedarf nicht allzu langer Vorbereitungszeit. Ausserdem eignen sie sich hervorragend als kleines Geschenk, so dass es gar nicht verkehrt ist, ein paar davon vorrätig zu haben.

Reißverschlusstasche selber nähen
Die Tasche, die ich euch heute vorstellen möchte ist von mellysews.com. Sie wird mit einer Paspel verziert und sieht wirklich toll aus. Ich finde auch die Stoffwahl sehr schön. Die Anleitung ist Schritt für Schritt mit Bildern erklärt und wenn man schon einmal eine Reißverschlusstasche genäht hat, ziemlich einfach und schnell zu nähen.
Das Tutorial ist für mich mal wieder ein gutes Beispiel dafür, wie man aus einem Standardschnitt mit kleinen Veränderungen etwas komplett anderes nähen kann. Dafür braucht man nicht mal ein neues Schnittmuster zu kaufen. Ein bisschen Phantasie und Können reicht hier schon aus.

Meine Tipps für weitere Kreationen

Ich habe hier noch ein paar Ideen, wie man die Tasche weiter verändern kann. Anstatt die Falten senkrecht zu machen, kann man sie einfach waagerecht legen und erhält so auch ein ganz anderes Bild. Eine weitere Möglichkeit ist, die Falten nicht so eng zu nähen. Anstatt der vielen kleinen Falten kann man einfach ein paar wenige etwas breitere nähen.
Einen schönen Kontrast bilden hier auch unterschiedliche Stoffe. Warum nicht einfach zwei verschiedene für oben und unten nehmen? Dazu noch ein Paspelband in einer Kontrastfarbe wählen, schon sieht die Tasche wieder anders aus.
Nun bleibt mir nur noch euch viel Spaß beim Nachnähen zu wünschen. Ich hoffe, ihr habt alle ein kreatives Wochenende,
Katrin

1 comment on “Kostenloses Schnittmuster am Freitag #11: Eine Reißverschlusstasche”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.