Immer wieder Mittwochs laden die netten Damen vom MeMadeMittwoch-Blog ein, selbstgenähte Kleidungsstücke zu präsentieren. Heute zeige ich euch endlich mal wieder etwas Neues. Das T-Shirt lag schon eine ganze Weile fertig zugeschnitten auf dem Tisch. Aber leider hatte ich in letzter Zeit nicht so viel Lust zum Nähen. Das hat dann jetzt hoffentlich ein Ende.

Selbstgenähtes T-Shirt mit eigenem Schnittmuster

Selbstgenähtes T-Shirt

Ja genau, auch das Schnittmuster habe ich selbst gemacht. Dazu habe ich mich komplett vermessen und mit meinen Maßen ein T-Shirt Schnittmuster gezeichnet. Allerdings habe ich es mir aber auch ein bisschen einfach gemacht, da ich mich für angesetzte Ärmel entschieden habe. Ich musste also keine Ärmel konstruieren.
Den Stoff habe ich aus einem Stoffpaket, welches ich mal bei Ebay ersteigert habe. Dabei habe ich für ziemlich wenig Geld, wirklich viel Stoff bekommen. Noch mehr Tipps, wie man für wenig Geld Stoff findet, könnt ihr hier nachlesen: Nähtipp Nr. 1# Wo man günstig Stoff kaufen kann!

Nähaufnahme Overlocknaht

Mit nur 2 Teilen war das Shirt dann auch ziemlich schnell genäht. Die Armausschnitte, den Saum sowie den Ausschnitt habe ich einfach mit der Overlock versäubert. Wenn man also nur das Zuschneiden und Nähen einbezieht, habe ich für das Shirt nicht viel länger als eine Stunde benötigt. Ein schnelles Projekt für zwischendurch, wenn man so lange nichts genäht hat.

Wie motiviert ihr euch zum Nähen?

Wie schon gesagt, lag das Shirt ziemlich lange zugeschnitten auf meinem Nähtisch und hat nur darauf gewartet fertig genäht zu werden. Aber diesmal habe ich mich etwas schwer getan mit der Motivation. Nachdem ich zum x-ten Mal vorm Kleiderschrank stand und gedacht habe, ich brauch mal wieder was Neues, habe ich es schnell fertig genäht. So kann es kommen.

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr absolut keine Lust habt, euch an die Nähmaschine zu setzen? Was macht ihr in so einem Fall? Wie findet ihr zurück zum Nähen?

Viele Grüße,
Katrin

1 comment on “Me Made Mittwoch #6 Ein neues T-Shirt und die Sache mit der Motivation”

  1. Und dein neues Shirt sieht einfach nur klasse aus. Top.
    Mit dem Saum, dem Halsausschnitt sowie den Ärmelausschnitten „einfach mit der Overlock versäubert“ finde ich klasse. Mus sich auch mal ausprobieren 🙂
    Ich hoffe du verstehst meinen verschachtelten Satz 😉
    Liebe Grüße, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.