Mein Me Made Mittwoch besteht heute aus einem selbstgenähten Rock. Hier unten im Süden scheint die Sonne, da kann man dann schonmal einen Rock anziehen. Der Rock gehört zu meinen allerersten selbstgenähten Kleidungsstücken überhaupt. Damals hatte ich große Probleme mit dem Bund und hab den dann kurzerhand weggelassen. Die offenen Kanten habe ich einfach, genauso wie am Saum, mit Schrägband eingefasst.

Taschen hat das ursprünglich Schnittmuster auch noch. Die wollte ich auch mit Schrägband einfassen. Allerdings hatte ich zum damaligen Zeitpunkt keine Ahnung wie man Rundungen so einfasst, dass sie hinterher glatt liegen. Also auch weggelassen. Aber nicht, dass ihr nun denkt, na die macht es sich ja einfach. Der Rock hat vorne und hinten 2 Abnäher, einen Reißverschluss an der Seite und hinten einen Schlitz. Für einen Nähanfänger waren das genug Herausforderungen an einem Tag.

selbstgenähter Rock

Trotz der damaligen Schwierigkeiten kam dann aber ein tragbarer Rock herraus, der auch gern von mir angezogen wird.

Liebe Grüße,

Katrin

Verlinkt beim MMM

2 comments on “MeMadeMittwoch #25.06.2014 – Im selbstgenähten Rock”

  1. bei diesen schönen wetter grad das richtige —-so einen rock kann man immer tragen und mit shirt ud bluse ist man immer gut angezogen ! denn besonderen pfiff mit den schrägband am saum finde ich besonders schön !!!!! bitte weiter so lg beate

  2. Hallo Katrin,
    für deinen ersten selbstgenähten Rock ist er echt super geworden. Das mit den Rundungen und dem Schrägband macht mir auch häufig noch zu schaffen. Nicht verzweifeln, irgendwann klappts schon.
    LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.